Katholische Kirchengemeinde St. Petrus, Reichenbach unter Rechberg

Zum ersten Mal wird Reichenbach 1275 im Rechbergschen Archiv als Gemeinde mit einem eigenen Pfarrer erwähnt. Aus dem Jahr 1397 wurde eine Vertragsurkunde mit dem Geistlichen Johannes Leberlin, Kichherr von Reichenbach gefunden. Die Gemeinde gehörte damals zum Bistum Konstanz. Die Kirchengemeinde hatte mit einigen kürzeren Unterbrechungen immer einen eigenen Pfarrer. Der letzte Pfarrer, Herr Georg Lang, ging im Januar 1997 in den Ruhestand.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Petrus in Reichenbach unter Rechberg wird seit September 1998 vom Pastoralteam in Donzdorf betreut. Seit September 2003 werden die Gemeinden Donzdorf, Reichenbach u.R., Winzingen, Nenningen und Weißenstein vom gleichen Pastoralteam betreut und bilden die Seelsorgeeinheit Lautertal.

Google Maps

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.
Erst wenn Sie hier auf "Aktivieren" klicken, erlauben Sie uns Daten von Dritt-Anbieter-Servern (Google) zu laden.

Aktivieren