Gemeindehaus St. Martinus Nenningen

Das Gemeindehaus St. Martinus befindet sich im Ortszentrum von Nenningen an der Hauptstraße, gegenüberliegend der Kirche, zwischen Pfarrhaus und ehemaligem Schwesternhaus.
Südlich an das Gebäude grenzt ein großzügiger Wiesengarten an, der an schönen Tagen eine vielfältige Nutzung zulässt.
Von 1965 bis 1978 wurde das Anwesen als Kindergarten genutzt.
Nach dem Bau des neuen Kindergartens St. Josef in der Christentalstraße bildete sich in dem bestehenden Gebäude das Katholische Gemeindezentrum St. Martinus.

Die verschieden großen Räumlichkeiten bieten eine vielfältige Nutzung.
Neben den kirchlichen Veranstaltungen wie:

  • Fronleichnam
  • Gottesdienst im Grünen
  • Kirchenchor
  • Ministranten
  • Erstkommunion- und Firmvorbereitungen, Sternsinger
  • KGR- und SE- Sitzungen, Fortbildungen
  • Vorträge für Kinder und Erwachsene, Bücherei „Nenninger Bücherwurm“
  • Frauenbund

finden örtlich/kulturelle Veranstaltungen statt wie:

  • Mutter- Kind- Turnen
  • Seniorengymnastik
  • Yoga
  • Tanzkurs
  • Weihnachtsmarkt
  • Sommernachtskonzert mit dem MV Nenningen, usw.

Besonders gern werden die Räumlichkeiten für private Feste und Feiern angemietet. (siehe Miet- und Nutzungsordnung).

Um diese wichtige kirchlich/kulturelle Immobilie im Ortszentrum zu erhalten und weiterzuentwickeln, wird im kommenden Jahr 2019 eine gründliche Sanierung und Renovierung vorgenommen.

Google Maps

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.
Erst wenn Sie hier auf "Aktivieren" klicken, erlauben Sie uns Daten von Dritt-Anbieter-Servern (Google) zu laden.

Aktivieren