Kirchengemeinde St. Martinus (Lauterstein - Nenningen)

Den schönsten Blick auf Nenningen hat man vom Kreuzberg aus. Der Ort wurde 1270 erstmals urkundlich erwähnt. Bekannt ist Nenningen für seine berühmte Pieta aus dem Jahr 1774, geschaffen vom bayrischen Hofbildhauer Franz Ignaz Günther. Die Pfarrkirche St. Martinus in der Ortsmitte wurde 1910 an der Stelle einer ehemaligen Wehrkirche erbaut. Die Katholische Kirchengemeinde St. Martinus Nenningen hat 930 Mitglieder.

Google Maps

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig.
Erst wenn Sie hier auf "Aktivieren" klicken, erlauben Sie uns Daten von Dritt-Anbieter-Servern (Google) zu laden.

Aktivieren